naziwitze
 
  Home
  Naziwitze zum Totlachen!
  Witzforum
  Naziwitze (teil 2)
  Gästebuch (wer war wann hier)
  Linkliste
  Blondinenwitze(teil 1)
Naziwitze (teil 2)

Naziwitze (teil 2)

Was sind ein paar Nazis inner Ecke?
Rechter Winkel
 

Hitler marschiert in einer kleinen Stadt in Osteuropa ein, die heim ins Reich geführt worden ist, und die Mädchen stehen mit Blumen am Straßenrand Spalier. Ein kleines Mädchen reicht Adolf ein Grasbüschel. "Was zum Teufel soll ich denn damit??" fragt der Führer unwirsch.
"Die Leute sagen", antwortet die Kleine ganz verschüchtert, "wenn der Führer ins Gras beißt, kommen bessere Zeiten!"
 

Zwei Nazis stehen an der Straße und treten sich mit ihren Stahlkappenschuhen immer wieder gegenseitig in den Schritt.
Da kommt eine alte Frau und fragt entsetzt: "Tut das denn nicht weh?".
Meint der eine Nazi:" Nein das tut nicht weh, wir haben doch Stahlkappenschuhe an!"

Sprechen mit einem Gänseblümchen und sprechen mit einem Nazi-
welcher Unterschied fällt auf?
ein Gänseblümchen ist schöner
 

Warum hat Hitler Selbstmord begangen?
Weil er die Gasrechnung gesehen hat

3 Maurer sitzen in der Frühstückspause auf dem Gerüst und schauen jammernd in ihre Brotdosen.
"So´n Schiet", meint der Hamburger, "schon wieder Hering auf´m Brot. Wenn das morgen wieder so ist..., ich stürz mich in den Tod."
Jammert der Schwabe: "Jo mei, Leberkäs, scho wieda. Wennsch morgen auch so ischt..., ich stürz mich innen Tod."
"Was soll ich denn sagen?", frgat der Nazi, "ich habe schon wieder Leberwurst drauf. Wenn es morgen auch so ist..., ich stürz mich in den Tod."
Am nächsten Morgen, wieder auf dem Gerüst:
"So eine Schiete aber auch, wieder Hering", entrüstete sich der Hamburger und sprang in die Tiefe.
"Leberkäs, isch habs g´ahnt"..., der Schwabe springt ebenfalls nach unten.
"Verdammte Leberwurst", schrie der Nazi und hüpfte von dannen.
Tage später bei der Beerdigung:
"Dascha man zu traurig", heulte die Witwe des Hamburgers, "hätte Kuddel doch nur mal was gesagt. Ich hätt ihm doch auch Markrele draufpacken können."
"Und mein Schätzele", schluchzte die Witwe des Schwaben, "hätte er Gelbwurscht verlangt, ich hätte sie ihm doch gegeben."
Nur der Nazi hatte keine Witwe, er war alleinstehend und machte sich seine Brote jeden Morgen selbst.


Kommt ein Nazi mit nem Schwein unterm Arm mir entgegen.
"Wo hast du denn das Schwein her" frag ich. " Das hab ich deim Bingo gewonnen!" sagte das Schwein


Eine Gruppe Nazis sitzen in der Bar88 und besaufen sich.
Plötzlich tritt eine Gruppe radikaler bewaffneter aggressiver linken die Tür ein...einer mit Knüppel und kette schreit: "Wer von euch is Stöver!!?"
Darauf einer hinterm Tresen grinsend "ich bin Stöver!"
Eh er sich versah, schlugen sie ihn zu Boden und richteten ihn zu...als sie gerade gehen wollen, bemerkten sie, dass der Nazi in seinem Schmerz versucht zu lachen... und mit den Worten "haste noch nicht genug?!" gaben sie ihm den Rest....
Als alle weg sind, kriecht ein anderer Nazi hervor und schaut nach dem Kerl hinterm Tresen, der trotz deiner lebensgefährlichen Verletzungen lacht...
"Warum lachst du so blöd man...du bist doch fast tot!", "hehe..." erwidert der andere röchelnd..." Voll verarscht! Ich bin gar nicht Stöver!"


Warum stehen in Hamburg am Hafen zwei Nazis und schmeißen die ganze Zeit Steine ins Wasser? Da steht ein Schild mit der Aufschrift Deutsche Werft!

Adolf, Hermann und Josef sitzen in einem Lokal. Am Nebentisch sehen sie eine interessante, und durchaus attraktive, Frau und streiten sich darüber, ob sie arisch oder jüdisch ist. Schließlich soll Goebbels Gewissheit schaffen. Er setzt sich zu ihr und fragt sie: "Wissen Sie, wann die Juden ihren höchsten Feiertag haben?"
Sie darauf:" Ja wenn ihr drei tot seid!"
 

Warum war Viagra bei Hitler so beliebt?
Damals hatte es die Nebenwirkung, dass die Hände steif stand

Hitler steht auf dem Eifelturm im besetzten Paris, neben ihm der Bürgermeister der Stadt.
Adolf lehnt sich nach vorne und bewundert die Stadt, plötzlich sagt er:" Die armen Pariser haben in diesem Krieg so viel durchgemacht, Herr Bürgermeister, ich möchte etwas gutes für Paris tun - haben sie da einen Vorschlag?"
Der Bürgermeister runzelt die Stirn
"Springen sie einfach, und ganz Frankreich wird sie lieben"

 
   
Werbung  
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=